Jun 292022
 

Das NSG mit dem schönen Stausee verlasse ich gegen 8 Uhr, um eine entspannte Tour durch das ländliche, mit einigen wenigen Dörfern gespickte Land westlich der Städte Cloppenburg, Essen (Oldenburg) und Quakenbrück zu radeln.

Die Tour verläuft ruhig und ereignislos, wunderschöne Landschaften und alte Dörfer begleiten mich bis nach Merzen, wo mich ein "interessanter" CP erwartet. Kein Schild, nur eine Ansammlung von Kühen begrüßen mich. Der "Neu-Eigentümer" will keine Werbung machen, damit kein Gast gleich wieder kehrtmacht. Der Platz besteht aus einem riesigen Gelände mit vernachlässigten Gebäuden und Spielgeräten, die sicherlich 20 Jahre lang keine Kinder mehr gesehen haben. Die Anlagen sollen in der nächsten Zeit renoviert werden, der Eigentümer, ein ehemaliger Mobilheimdauermieter, hat bislang aber nur einen Mitarbeiter gefunden ....

Series Navigation<< Tag 6: Krummhörn bis CarolinensielTag 9: Von Merzen bei Bramsche nach Lette bei Coesfeld (ca. 100km) >>

Sorry, the comment form is closed at this time.