Jul 122016
 
Rahmenreparatur mit Hindernissen Wie bereits erwähnt, hat der Ständer von Pletscher nun bereits zum zweiten Mal den Lack und den Stahl an der hinteren Gabel bzw. Kettenstrebe so sehr beschädigt, dass ich mich gezwungen sehe, den Rahmen neu pulverbeschichten zu lassen. Ein neuer Rahmen kostet 400€ und die Reparatur soll ca. 120€ kosten. Der Schaden lässt sich in den drei Bildern gut erkennen. Es folgt ein Erfahrungsbericht ... Montorfano-Lage_Maggiore_144_von_150-35.jpg Montorfano-Lage_Maggiore_149_von_150-37.jpg
Mein Gepäckträger beschädigt immer mehr die rechte Hintergabel. Habe sie entfernt, hoffentlich hält der Rahmen noch!

Mein Pletscher-Ständer beschädigt immer mehr die rechte Hintergabel. Habe ihn entfernt, hoffentlich hält der Rahmen noch!

Zunächst wird das Rad komplett zerlegt, wobei ich das Tretlager mangels geeigneten Lagerschlüssels nicht selbst ausbauen kann. Hier wartet die erste böse Überraschung: In der Werkstatt des hilfsbereiten Händlers meines Vertrauens stellt sich heraus, dass es mit dem Lösen des Lagers nicht getan ist: Das Innenlager scheint ohne Fett und / oder verkantet eingebaut worden zu sein, auf jeden Fall muss es unter lautem Fluchen des erfahrenen Mechanikers herausgedreht werden. Das Lagergewinde sieht nicht gut aus, das Gewinde der Lagerschale des Rahmens scheint aber noch intakt zu sein. 25000 km hat dieses Lager gehalten, und wenn ich es nicht hätte ausbauen müssen, so hätte es wohl auch noch sehr viel länger durchgehalten.
Bottom_Bracket-1.jpg

Man sieht deutlich die Beschädigungen beim Ausbau.

Ich entscheide mich, den Rahmen pulverbeschichten zu lassen und bringe ihn zur Firma R. Hornscheidt in Heiligenhaus, wo mir das Verfahren erklärt wird: Der Rahmen wird zum chemischen Entlacken und Sandstrahlen nach Kettwig zu einem Spezialbetrieb geschickt, danach in Heiligenhaus mit meiner Wunschfarbe neu beschichtet. Das Verfahren wird sehr ausführlich auf der Firmenhomepage beschrieben. Leider bleibt der Rahmen über zwei Wochen in Kettwig liegen und erst nach mehrmaliger Aufforderung und Nachfrage meinerseits wird die Arbeit aufgenommen .... Und ständig habe ich die Sorge im Hinterkopf, ob das Gewinde in der Lagerschale wohl einen Neueinbau eines neuen Innenlagers zulässt. Zur Not, so lese ich, gibt es neben dem BSE 4-Kantlager mit Gewinde auch ein gewindeloses "Repair-Set" - aber vorher werde ich mit dem Lager und dem Rahmen zur Firma "meilenweit" in Bochum fahren, um zu hören, wie die sich den Schaden beim Ausbau erklären ...
 Posted by at 9:53 AM

Sorry, the comment form is closed at this time.