Feb 012015
 
Das Wichtigste zum Überleben: das Rad und die Ausrüstung Der Rahmen: Intec - das ist ein robuster Rahmen aus der Schmiede von FORT (solide Arbeit aus Tschechien) 28" erstanden über die Firma "meilenweit" in Bochum: Tourentauglicher CroMo-Trekkingrahmen für Rohloff mit abfallendem Oberrohr. Unicrown Aheadgabel. Anlötteile für Gepäckträger und Schutzbleche. 25 CroMo 4, doppelt konifiziert, 3-fach pulverbeschichtet, Rahmengrössen gemessen Mitte Tretlager-Oberkante Sattelrohr: 53 cm Tretlager: BSA 68 mm breit Gabel: Unicrown Cro-Mo Aheadgabel mit Anlötaugen für Lowrider Steuerrohr: 1 1/8" Sattelstützmaß: 27,2 mm hochwertige Pulverbeschichtung von Brandes; Speckesser - Gabel ist im Lieferumfang enthalten - Rahmen werden vor dem Pulvern phosphatiert interne Kabelführung für das Rücklicht Cantileversockel für Felgenbremsen- Anlötaugen für Schutzbleche und Gepäckträger Befestigung für 2 Flaschenhalter (3. Flaschenhalter mit Schelle angebracht) Bremszugführung für Magura am Oberrohr, Zugführung für Rohloff entlang des Unterrohrs Antriebsnabe: Rohloff Speedhub 14-Gang mit externer Schaltbox Kette: Rohloff Felge: Rigida Andra 30 mit 32-Loch Reifen: Schwalbe Marathon Plus 40-622 Gabel: starre Stahlgabel Bremsen: Cantilever hydraulisch, Magura HS-33 Vorbau: starr, Procraft- Sattel: Brooks B17 Imperial Sattelstütze: Cane Creek Thudbuster LT (auf den Federungskomfort möchte ich nicht mehr verzichten ;)) Lager und Kurbeln: Sugino Pedale: Kombopedale Shimano PD-T780 Gepäckträger hinten und Lowrider vorne: Tubus Ständer: Hinterbauständer von Pletscher Beleuchtung: Busch & Müller Lumotec Dynamonabe:Shimano HN30 Lenker: gerade mit Ergotech - Lenkerhörnchen Elektrik: E-Werk der Firma Busch&Müller mit Zusatzakku - Direktbetrieb des Garmin e-trex Navigationsgerätes und Laden des 10000mAh- Akkus
 Posted by at 1:35 PM

Sorry, the comment form is closed at this time.