Fahrrad-Umbau 2016

 
Rahmenreparatur mit Hindernissen Nach zwei langen Touren mit über 12000km und ca. 25000 Gesamtkilometern mit dem Rahmen von Intec hat der Hinterradständer von Pletscher nun bereits zum zweiten Mal den Lack und den Stahl an der hinteren Gabel bzw. Kettenstrebe so sehr beschädigt, dass ich mich gezwungen sehe, den Rahmen neu pulverbeschichten zu lassen. Ein neuer Rahmen kostet 400€ und die Reparatur soll ca. 120€ kosten. Der Schaden lässt sich in den ersten  Bildern gut erkennen. Die weiteren Schritte beim Neuaufbau beschreibe ich bei den Bildern ....
Mein Gepäckträger beschädigt immer mehr die rechte Hintergabel. Habe sie entfernt, hoffentlich hält der Rahmen noch!

Stelle in Montorfano (Italien) fest: Mein Gepäckträger beschädigt immer mehr die rechte Hintergabel. Habe sie entfernt, hoffentlich hält der Rahmen noch!

Beschädigte Hinterradstrebe Zunächst wird das Rad komplett zerlegt, wobei ich das Tretlager mangels geeigneten Lagerschlüssels nicht selbst ausbauen kann. Hier wartet die erste böse Überraschung: In der Werkstatt des hilfsbereiten Händlers meines Vertrauens stellt sich heraus, dass es mit dem Lösen des Lagers nicht getan ist: Das Innenlager scheint ohne Fett und / oder verkantet eingebaut worden zu sein, auf jeden Fall muss es unter lautem Fluchen des erfahrenen Mechanikers herausgedreht werden. Das Lagergewinde sieht nicht gut aus, das Gewinde der Lagerschale des Rahmens scheint aber noch intakt zu sein. 25000 km hat dieses Lager gehalten, und wenn ich es nicht hätte ausbauen müssen, so hätte es wohl auch noch sehr viel länger durchgehalten.   Ich entscheide mich, den Rahmen pulverbeschichten zu lassen und bringe ihn zur Firma R. Hornscheidt in Heiligenhaus, wo mir das Verfahren erklärt wird: Der Rahmen wird zum chemischen Entlacken und Sandstrahlen nach Kettwig zu einem Spezialbetrieb geschickt, danach in Heiligenhaus mit meiner Wunschfarbe neu beschichtet. Das Verfahren wird sehr ausführlich auf der Firmenhomepage beschrieben. Leider bleibt der Rahmen über zwei Wochen in Kettwig liegen und erst nach mehrmaliger Aufforderung und Nachfrage meinerseits wird die Arbeit aufgenommen .... Und ständig habe ich die Sorge im Hinterkopf, ob das Gewinde in der Lagerschale wohl einen Neueinbau eines neuen Innenlagers zulässt. Zur Not, so lese ich, gibt es neben dem BSE 4-Kantlager mit Gewinde auch ein gewindeloses "Repair-Set" ...  
Bottom_Bracket-1.jpg

Man erkennt gut die Schäden am Gewinde.

Fahrradumbau2016-25-von-21.jpg

Enttäuschend: die "Spezialfirma" in Kettwig hat es in drei Wochen nicht geschafft, den Rahmen vom Lack zu befreien. Da die Zeit des Urlaubs näherrückt, entscheide ich mich, die restliche Arbeit selbst vorzunehmen, bevor der Rahmen lackiert wird.

Fahrradumbau2016-27-von-21.jpg

Die beschädigte Hinterradstrebe ist nicht wesentlich deformiert ...

Fahrradumbau2016-28-von-21.jpg

Das mitgenommene Tretlagergewinde schneide ich nach - Frank Ledermann von Fahrrad Möller in Velbert hat mir den Gewindeschneider geliehen - sehr hilfreich!

Fahrradumbau2016-29-von-21.jpg
Fahrradumbau2016-30-von-21.jpg

Jetzt ist auch der letzte Lack weggeschliffen und ....

Fahrradumbau2016-31-von-21.jpg

... alle Gewinde am Rahmen werden vor dem Lackieren mit Schrauben verschlossen.

Fahrradumbau2016-32-von-21.jpg

Der Ofen der Firma Hornscheidt in Heiligenhaus mit meinem Rahmen.

Fahrradumbau2016-33-von-21.jpg

Der neu beschichtete Rahmen - in hellem blau!

Fahrradumbau2016-34-von-21.jpg

Jetzt geht an den Zusammenbau: die Lagerschalen für die Gabel werden vorsichtig eingeschlagen - habe ich zum erstenmal gemacht, hat aber geklappt, uff!

Fahrradumbau2016-35-von-21.jpg

Die Lagerschalen sitzen!

Fahrradumbau2016-36-von-21.jpg

Als Nächstes wird die Ahead-Gabel provisorisch montiert

Fahrradumbau2016-37-von-21.jpg

Der Einbau und die Einstellung der hydraulischen Magura-Bremse HS33 ist dank Anleitung relativ schnell gemacht.

Fahrradumbau2016-38-von-21.jpg

Schwieriger ist die Montage der Rohloff-Schaltung. Die Führungsplatten der Nabe werden montiert, das Rad eingebaut. Die Ansteuerung der externen Schaltbox erfolgt über zwei Züge, die zunächst am Drehgriff richtig eingesetzt werden müssen.Die hilfreiche Anleitung auf der Rohloff-Homepage hat mich aber zunächst in die Irre geführt, da die Züge umgekehrt eingebaut waren, als es die Anleitung vorsah. Nachdem ich die Züge durch die kleinen Löcher in die Umlenkrolle eingeführt und festgezogen hatte, musste ich leider feststellen, dass ich den Griff in die falsche Richtung drehen musste, um einen Gang hochzuschalten. Das wäre nicht weiter schlimm - habe ich nicht schon oft nach Fehlern von vorne anfangen müsse? - aber in diesem Fall .....

Fahrradumbau2016-40-von-21.jpg

... waren die sehr dünnen Bowdenzüge von der Feststellschraube gedrückt und aufgerippelt, sodass sie sich nach dem Herausziehen nicht ein zweites Mal in die kleinen Löcher der Umlenkrolle einführen ließen. Ich musste also einen neuen Satz Züge besorgen 🙁

....  
Fahrradumbau2016-39-von-21.jpg

Wähenddessen montierte ich die hintere Bremse ...

Fahrradumbau2016-41-von-21.jpg

.... sowie das neue Tretlager, das identische britische Modell wie vorher von TOKEN, eigentlich ein ausgezeichnetes Produkt.

Fahrradumbau2016-42-von-21.jpg

Nachdem dann auch die Schaltzüge der Rohloff richtig montiert waren, der Lenker und die Bremsen eingestellt waren hieß es: Fertig zur Probefahrt.

Fahrradumbau2016-43-von-21.jpg

Am Urlaubsort in der Schweiz am Ägerisee wurden dann die letzten Bauteile montiert: Verkabelung (diese hatte ich bewusst nicht durch das Tretalger und den Rahmen verlegt), Schutzbleche, Beleuchtung, Stromversorgung für das E-Werk von B+M, mit dem ich das Navi mit Strom versorge, Ergogriffe....

Fahrradumbau2016-45-von-21.jpg

Zu guter Letzt entschied ich mich für einen Zweibeinständer von Pletscher, nachdem mir ein Hinterbauständer nun zweimal unter der hohen Belastung mit Gepäckfahrten den Rahmen beschädigt hatte. Sieht nicht schön aus - muss auch noch gekürzt werden - aber hält stabil! FERTIG, sofern man jemals wirklich fertig ist .... 🙂

Fahrradumbau2016-44-von-21.jpg        
 Posted by at 6:25 PM