Jun 132016
 
Das Wetter in der gesamten Schweiz wird sich in den nächsten Tagen eher noch verschlechtern mit "bis zu 100 Litern" Regen /m2. Ich habe nach den feuchten letzten sechs Wochen keine Lust mehr auf Dauerregen und fahre mit der Bahn nach Hause. Der Link unten geht zum Wetterdienst .... http://ch.wetter.com/wettertvch/schweizwetter#/56cba782217091ab20000035 Eine Kugel Eis hier in der Schweiz kostet 4,50 CHF, ein Kaffee 4 CHF,  alles ist doppelt so teuer wie zuhause .... und das erspare ich mir - wenn wenigstens die Sonne scheinen würde .... 🙁 Heute Abend genieße ich noch ein leckeres Essen einer Pizzeria mit Blick auf den Genfer See mit den Freunden, die mich hier gestern so warm aufgenommen haben und morgen früh fahre ich mit der Bahn nach Essen.  
RUD_Bogis-Bossey-4.jpg

Nyon - Blick über die verregnete Altstadt.

RUD_Bogis-Bossey-3.jpg

Nyon

RUD_Bogis-Bossey-2.jpg

Das Schloß von Nyon - mit Farbklecks im grau

RUD_Bogis-Bossey-1.jpg

Monika mit Dunja - vor dem Hundefriseurbesuch

RUD_Bogis-Bossey-7.jpg

Dunja musste fast 3 Stunden geduldig ausharren

RUD_Bogis-Bossey-6.jpg

Es ist geschafft - Dunja wird gleich erlöst.

Series Navigation<< 35 – Agarn bis Genf (Bogis-Bossey)Aborted Tour around Gemany >>
 Posted by at 6:30 PM

  One Response to “Going Home….”

  1. 150 km , das ist ja der Hammer!!!
    Ich kann verstehen, dass du abbrichst!!!! Du warst so tapfer!! Das war wirklich Pech !??

Sorry, the comment form is closed at this time.