Jun 092016
 
Die Seite quaeldich.de für Rennradfahrer, die Pässe "lieben", gibt Auskunft über den Simplon-Pass zwischen den "offiziellen" Orten Domodossola in Italien und Brig in der Schweiz. Vom Süden aus kommend, sind es 42,5 km Anstieg mit max. 14,3% Steigung - nix für schwache Herzen. Es wäre für mich wünschenswert, diese Strecke zu verkürzen, bzw. zu teilen. Nach reiflicher Überlegung klappt das nicht, ohne im Graben zu schlafen. 🙁 Mergozzo bis Domodossola 30 km, offizieller Anfang des Passes laut Quaeldich.de ab dort 42,5 km Steigung bis Pass, maximaler Grad 14,3 %,nix für schwache Herzen!! Dann 23 km Abfahrt ... Der Plan ist zunächst, bis zur Grenze bei Zwischbergen zu fahren, liegt auf 800 m Höhe nach 20 km von Domodossola oder 52 ab Mergozzo ... Das Problem liegt darin, dass es dort nur das Hotel Stockalperturm gibt, für läppische 120 CHF pro Nacht. Und CPs überhaupt nicht. Die einzige Option scheint mir darin zu liegen, mich in Domodossola in einem Hotel oder einem von mir bisher nicht gefundenen CP einzuquartieren und dann übermorgen den ganzen Weg bis Brig in der Schweiz zu fahren. Dort gibt es 2 CPs. Also morgen im See baden, ausruhen, und gemütlich die 30 bis Domodossola ... Nicht ganz meine Art, aber vielleicht auch mal ganz gut. mehr infos hier auf der Seite quaeldich.de Any comments????  
Series Navigation<< 32 – Montorfano nach Lago di Mergozzo: 4 Seen an einem Tag33 – Mergozzo bis Gondo (Schweiz) >>
 Posted by at 9:18 PM

Sorry, the comment form is closed at this time.